Ferienhof Rösch

Reiterhof im Allgäu
 

Wir über uns

 

Unser Ferienhof liegt ruheausstrahlend, umgeben von hügeliger Landschaft und satten grünen Wiesen, am Ortsrand von Haidgau, 5 km von Bad Wurzach.

Der Familienname - Rösch - ist erstmals 1812 in der Geschichte erwähnt. Damals Gastwirtschaft und Bäckerei.

Im 19. Jahrhundert kam die Milchwirtschaft dazu und die Bäckerei ist nicht mehr erwähnt. Schwere Schicksalsjahre durchstreiften 1935 und 1938 die Familie.

1950 kam der Betrieb mit Gasthaus zum Engel wieder zur Familie Rösch.

Seit 1975 bewirtschaften wir, Christa und Alois Rösch, den Bauernhof mit braunen Milchkühen. Unser Sohn Alois arbeitet  mit Freude auf dem Hof mit.

Seit 1989 kommen Feriengäste zu uns.

Seit dem Jahr 2000 haben wir einen Reiterhof mit Halle, sieben Haflinger, drei Ponys und seit neuestem die erfahrene Reitlehrerin Erika.

2004 wurde unser Betrieb ausgezeichnet: Kindersicher und gesund auf dem Bauernhof

Mit viel Freude und Idealismus gestalten wir unsere Ferienwohnungen und das Kutscherstüble. Wir verwöhnen unsere Gäste mit erlebnisreichen kostenlosen Angeboten und der Vielfalt von zahmen Tieren, welche gestreichelt und gefüttert werden dürfen.

Mit dem Bauer eine Kutschfahrt, Traktorfahren oder gar auf die Jagd in einmalig schöner Natur.

2011 haben wir den sehr gut ausgestatteten Ferienhof in ruhiger Lage, einmaliger Natur in Holdenreute eröffnet.

Holdenreute die Heimat der Bäuerin.

Viele Gäste schätzen schon die liebevoll, ausgestatteten Wohnungen mit braven Tieren

und einmaligen Ausflugszielen zu Bodensee und Alpen.

2013 Gasthaus zum Engel wird renoviert.

Für unsere Feriengäste wird das Gasthaus zum Engel eine besondere Bereicherung.

2014 komfotable Zimmer im Gasthof mit regionalem Frühstücksbüfett im Jagdstüble. Gasthof Engel wird weiter renoviert. Seit September ist Nathalie unsere neue Reitlehrerin.

2016 GASTHOF ENGEL IST gemütlich saniert UND SIE WERDEN MIT ALLGÄUER SPEZIALITÄTEN FRISCH GEKOCHT VERWÖHNT; hausgemachtem Kuchen UND REGIONALEM  FRÜHSTÜCKSBÜFETT: